Tag Archive: DIY

Von der Frage warum man die schönen, ergonomischen Regler auf dem Bildschirm entweder mit der Maus einfangen muss oder mit Tastenkombinationen bedienen soll, hin zu der einfachst denkbaren Lösung: die Regler in der Bildbearbeitungssoftware mit richtigen Fadern eines Midi-Controllers bedienen. Guter Anfang. Übersichtlicher ist moderne Software zur elektronischen Bildverarbeitung (EBV) schon geworden. Vorbei die Zeiten […]

... weiterlesen -->

Einen Schirm als Lichtformer am Studioblitz zu befestigen ist denkbar einfach: die Aufnahme für den Schirm ist im Blitz integriert. Der waschechte Strobist hat es da schon schwerer, bei ihm wird beides durch einen (zusätzlichen) Swivel getragen. Der Klassiker: reflektiver Schirm und Kompaktblitz an Swivel und Leuchtenstativ Risiken und Nebenwirkungen. Mir ist das selbst schon […]

... weiterlesen -->

Über die ungewöhnlichen DIY-Leuchtenstative (hier und da) des Schweden Peter Karlsson haben auch andere Fotografie-Blogs berichtet. Nur die intermayer DIY-Application-Labs haben es auch nachgebaut Die Motivation ist leicht zu verstehen: wenn Blitze mit großen Lichtformern verwendet werden, dann müssen stabile und oft mehrere Leuchtenstative benutzt werden. Spätestens bei Transport und Aufbau keimt dann die Erkenntnis, dass […]

... weiterlesen -->

Nachdem ich hier einen Kurzbericht über mein DIY Photo Editing Keyboard (auf Basis einer alten Kassentastatur) gepostet hatte, kamen hier und anderswo Meinungen auf wie: “das muss kompliziert sein”, “ich kann aber nicht programmieren” und Ähnliches. Nun, meine Zeiten als Programmierer sind auch vorbei und hochkomplexe DIY-Projekte sind nicht mein Ding. Daher: seht selbst, anbei […]

... weiterlesen -->

Eine Applikation für’s sortieren, bewerten und für die Massenbearbeitung und einen mächtigen Pixeleditor für die Feinarbeit. Endlose Funktionen und Menüs die schnell zum Irrgarten werden. Gott-sei-Dank gibt’s Shortcuts / Tastenkürzel. Leider eben sehr viele davon und manchmal in zwei Programmen das gleiche Kürzel für zwei sehr unterschiedliche Funktionen. Der Ausweg für viele: eine Handvoll Tastenkürzel […]

... weiterlesen -->

Mit vielen kompakten Kameras wird bereits eine ausgeliefert: eine Handschlaufe. Nicht so sehr dazu gedacht die Kamera locker am Handgelenk baumeln zu lassen, sondern mehr dazu geeignet die Kamera vor dem Sturz, dem liegen lassen oder dem aus-der-Tasche-rausrutschen zu bewahren usw. Wem so etwas fehlt, der kann natürlich auch eine im Fachhandel erwerben. Viel billiger […]

... weiterlesen -->

Nee, zumindest nicht bei mir. Ich verwende Kameragurte von OpTech USA, die Kamera kann über Schnellverschlüsse vom Gurt gelöst werden (BTW, mit OpTech Gurten lassen sich auch schwere Kameras bequem tragen und sie haben keine Werbeaufdrucke, erhältlich im gut sortierten Fachhandel oder bei Foto-Brenner). Was mich allerdings immer gestört hat: die Anschlußstücke für die Kamera […]

... weiterlesen -->