Autorenarchive: Uwe

Titelbild Dezember 2009: der Urban Explorer

Das Dezemberbild war ja schon im Mai diesen Jahres zu sehen. Ziel der Aufnahme war es das hier eingesetzte Tragesystem zu fotografieren.  Die Point-n-Shoot stand auf dem Gorillapod und mangels Fernauslöser wurde mit Intervalltimer ausgelöst. Dumm nur das bei der Frontalaufnahme der Gesichtsausdruck völlig entgleist war. Also schnell ein “unbemanntes” Bild in GIMP hinterlagert, eine […]

... weiterlesen -->

So so, Film ist also viel besser als digital …

Endlich sagt’s mal einer wie’s ist. Der Ken Rockwell hat nämlich herausgefunden das Film viiiiiel besser ist als die digitale Fotografie, mehr Dynamikbereich, mehr Megapixel für’s Geld, es geht ohne Computer, gibt weniger Stress mit Frau / Freundin und überhaupt. Der Kim Brebach allerdings, der ist eine richtige Dumpfbacke. Der liest nämlich Ken’s Artikel, denkt […]

... weiterlesen -->

WBF 2009 – Kampf mit dem Bokeh-Monster

Oder auch: Warum ein lichtstarkes Objektive für viel Geld manchmal ziemlich bockig ist und wie man das Monstrum zähmt um damit gute Bilder zu produzieren. Was für’n Bock? Nein nein, es geht um Bokeh und Wikipedia definiert den Begriff so: Bokeh (von jap. boke „unscharf, verschwommen“ [1]) ist ein in der Fotografie verwendeter Begriff, um […]

... weiterlesen -->

WBF 2009 – Probleme erkennen und beheben (2)

Und weiter geht’s mit dem Erfahrungsbericht, den überstandenen Herausforderungen und dem ein oder anderen Tipp. Kenne Deine Ausrüstung. Im Fotografengraben vor der Bühne herausfinden welche Messmethode mit wie viel Belichtungskorrektur optimale Ergebnisse bringt? Nee, üben tue ich lieber wenn ich Zeit habe, fahre ich zu einem Festival beherrsche ich mein Zeugs lieber. Wer seine Ausrüstung […]

... weiterlesen -->