Bettelwerbung auf Fotografie-Blogs

Heute mal wieder eine Meldung aus dem Maschinenraum dieses Blogs. Es geht um manche der Angebote Werbung zu schalten, die Blogger heute immer wieder bekommen. Aber von vorne.

Wie es beginnt. In Deinem Posteingang findest Du ein Email das so oder so ähnlich beginnt.

… auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen Blog zum Thema Digitale Fotografie / Bildbearbeitung / etc sind wir auf Ihren Eintrag gestossen …

Endlich! Ich bin endlich berühmt, endlich auf dem Weg zum Alpha-Blogger:-)Was, Du erwartest noch mehr Honig? Dann lies mal das:

ich bin gerade auf Ihre Seite http://blog.intermayer.com gestoßen und möchte Ihnen gerne sagen, daß ich sie nicht nur interessant finde, sondern daß sie auch großartig umgesetzt ist!

Hmmm, eigentlich bin ich schon geraume Zeit mit der Umsetzung des Blogs nicht mehr so ganz zufrieden. Aber wenn die freundliche Dame das ganz anders sieht? Vielleicht liege ich ja auch falsch? Egal, weiter.

… würden uns freuen, wenn Sie in beigefügter Pressemitteilung einen Mehrwert für Ihre Leser sehen und diese, auch gerne in eigenen Worten, bei sich veröffentlichen …

Fair enough, wenn ich keinen Mehrwert sehe, dann kommt’s eh nicht drauf. Eine Variation des Themas:

Sie für die Kampagne begeistern zu können und würde mich freuen, wenn die Kampagne Nennung in einem ihrer Beiträge finden würde.

It aint over, till its over. Ich schreibe den freundlichen Leuten natürlich zurück. Auch im Fall einer Absage (der Regelfall) selbstverständlich in freundlichem Ton. Die Reaktion ist gelegentlich unterhaltsam:

Bitte teilen Sie mir noch Ihre vorerst von uns verwendete Email-Adresse mit, so dass wir von weiteren Zusendungen absehen.

WTF? Was will der Mensch? Zwei Tage später wieder eine Email vom gleichen Herren. Hat er vielleicht seinen Fehler bemerkt und reagiert jetzt humorvoll? Weit gefehlt. Es ist die gleiche Email wie am Anfang, Buchstabe für Buchstabe.

Bettelwerbung? In den meisten dieser “Angebote” sollst Du als Blogger kostenlos Werbung schalten und Dein Lohn ist der potentielle Mehrwert für Deine Leser.

  • Ist es für meine Leser wirklich ein Mehrwert auch bei mir die Werbung zu sehen, die auf den Nachbarblogs fast zeitgleich zu lesen ist?
  • Bereichert solche Werbung wirklich Dein (kreatives) Leben?
  • Was denkst Du angesichts eines Advertorials, das dadurch entsteht eine Pressemeldung in eigenen Worten zu formulieren?

Es geht nämlich auch anders. Manche Anbieter bieten Dir an, über Deine eigenen Erfahrungen mit einem Produkt des Anbieters auf Deinem Blog zu berichten. Im Gegenzug bekommst Du das Fotobuch über das Du berichtest kostenlos, DVDs werden zur Verlosung zur Verfügung gestellt, ein Testmuster wird für begrenzte Zeit oder zum Verbleib zugesandt.

Vielleicht ist es an der Zeit meinen Umgang mit Werbeanfragen nicht jedes mal aus dem Bauch heraus zu entscheiden, sondern meinen modus operandi mal in einem Statement zusammen zu fassen. Mal sehen …

[...] blog.intermayer.com … auf dem Weg zu besseren Fotos. « Bettelwerbung auf Fotografie-Blogs [...]

Ihre Emailadresse wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Notwendige Felder *

*

*