Monatsarchive: August 2008

Der Blick durch den Sucher – der Wochenrückblick auf die Fotografie-Szene – für Kalenderwoche 36. Abgeschaut: In Sachen Modell-Fotografie war Robert Kneschke diese Woche ein Füllhorn an Tipps. 10 Vorteile eines guten Modells und 12 Tipps für Model-Posen. Inspiration: Nichts für empfindsame Gemüter, aber auch so ist manchmal das Leben: Bilder die die Welt verändern (via […]

... weiterlesen -->

Der Sommer geht langsam zu Ende, der Herbst kommt näher und dem September ins Auge zu blicken erfordert schon etwas Mut. Das Titelbild ist ein extremer Ausschnitt eines ‘Head and Shoulder’-Fotos, aufgenommen in Seeboden beim World Bodypainting Festival 2008. Es war sogar ein vollständiges Bodypainting, aber die Nahschüsse (mit 85 mm Brennweite) sind oft eindringlicher […]

... weiterlesen -->

In der Artikelserie ‘Foto-Echo‘ greife ich mir ein Foto aus meinem Archiv und denke darüber nach wie sich meine Fotografie im Lauf der Zeit entwickelt und was mir bei der Fotografie wichtig ist. Es ist Samstag der 24. Juni 2000, ein bewölkter aber trockener Sommertag, warm aber nicht heiß, mit ein bißchen Wind. Mit Freunden […]

... weiterlesen -->

Neulich berichtete zoomyboy darüber, sich seine alten Fotos (aus 2007) angeschaut zu haben und ob der ‘einfach nur schlechten‘ Fotos erschrocken zu sein. ‘Klaro, im Lauf der Zeit wird man halt besser’ werden sich viele von zoomyboy’s Lesern gedacht haben. ‘Merkwürdig’ dachte ich. Natürlich ist die Ausschußrate im Lauf der Zeit etwas kleiner geworden, die […]

... weiterlesen -->

Was beim Fokussieren alles schiefgehen kann und wie man die häufigsten Fehler vermeidet hatte ich schon in meinem Erfahrungsbericht vom WBF 2007 berichtet. Nach der Folgeveranstaltung in 2008 bin ich wieder um ein paar Erfahrungen reicher.Die damaligen Lektionen lehrten mich: auf die bildwichtigen Stellen fokussieren, bei Menschen sind das meist die Augen, ‘focus and then recompose‘, […]

... weiterlesen -->

Auf einem Highway irgendwo in den USA, irgendwann. Ein Zuckerschlecken ist sein Job und sein Leben bestimmt nicht: Tom ist Trucker und sein Job treibt ihn quer durch die USA. Seine Familie und seine Freunde trifft Trucker Tom nur wenn er zu Hause ist – also nicht so oft. Trotzdem nutzt er die Zeit hinter’m […]

... weiterlesen -->