Monatsarchive: Mai 2008

Manchmal ist es wirklich zum heulen mit Fotogelegenheiten: man sieht’s im Web oder im TV, merkt sich’s … um es dann wieder zu vergessen.

[singlepic=647,200,500,,right] So ging es mir mit dem Autofriedhof in Kaufdorf (Schweiz, in der Nähe von Bern). Im letzten Jahr wurde ich durch einen TV-Bericht aufmerksam darauf, dann fiel die Idee in das stets offene Grab aufgeschobener Pflichten und dieser Tage lief es dann wieder in den TV-Nachrichten.

Das traurige daran (für jene,

... weiterlesen -->

Na lieber Fotofreund, wann hast Du selbst das letzte Mal vor der Kamera gestanden? Schon länger her oder? Ich sag’ dazu ja immer: “Nene, ich kann halt eher hinter der Kamera was bewirken”. Das Foto-gen fehlt offenbar in meiner DNA. Dumm nur das ich eigentlich schon lange ein aktuelles Bild von mir brauche: für mein […]

... weiterlesen -->

Der Blick durch den Sucher – was auffiel in den Kalenderwochen 20/21. Der “Blick durch den Sucher” fasst zusammen was an Links und Sehenswertem hereingespült wurde und hängenblieb. Dieses mal gleich für zwei Wochen – das Wetter war einfach zu schön. Gefüttert wird diese Rubrik aus den Schmankerln die in meinem Google-Reader als “Empfehlung” markiert […]

... weiterlesen -->

“Muß das denn wirklich sein das Du jetzt auch noch mit HDR rumspielst? Man sieht sich einfach so schnell satt, am exzessiven Tonemapping und all den kitschigen Fehlfarben. Es tut doch nicht Not das man einfach jedes Motiv durch eine HDR-Software durchquetscht.” Es muss nicht sein, aber es darf. Interessiert aber skeptisch war ich lange […]

... weiterlesen -->

Wie ein Foto-Podcast Sprachprobleme auflöst und Augen öffnet. Beim ersten check-out aus einem italienischen Hotel schmunzelt der ein oder andere beim Blick auf die Rechnung: dort steht meist das Wort Camera. Denn Camera ist auch das italienische Wort für Zimmer. Das dunkle Zimmer mit dem Loch in der Wand (camera obscura) gab dann auch dem […]

... weiterlesen -->