Monatsarchive: März 2008

Er ist nicht nur Berufsfotograf, Journalist und Lehrer, er kennt sich in der Fotoindustrie auch hinter den Kulissen aus. Ibarionex R. Perello kommt viel rum, trifft viele interessante Menschen vor und hinter der Kamera und spricht mit Ihnen. Und immer wieder nimmt er diese Gespräche auf und veröffentlicht sie kostenlos in seinem Podcast The Candid Frame. […]

... weiterlesen -->

“heise Foto – Das Online-Magazin rund ums digitale Bild” – so präsentiert sich der neueste Channel im Angebot von heise online. Heute erst gestartet ist die Anzahl der Meldungen noch überschaubar und bietet Lesern und Feed-Abonnenten der einschlägigen Webseiten bereits viel Bekanntes. Ich wünsche dem heise-Team das gleiche Maß an Objektivität wie bei c’t und iX, rege […]

... weiterlesen -->

Nach der Bestandsaufnahme in Teil 1 und der Beseitigung einiger Fehlstellen in Teil 2 widmet sich Teil 3 dem zusammenbringen aller bisherigen Änderungen und den Tonwertkorrekturen. Es sollen also endlich herzeigbare Bilder entstehen. Außerdem habe ich in der Zwischenzeit durch Rolf Steinort (Meet the GIMP!)ein paar Sachen dazugelernt, wie bspw. den Umgang mit dem Kurven-Werkzeug […]

... weiterlesen -->

Wirft da jetzt einer seine SLR wegen ‘ner Digiknipse weg? Oder geht’s da um welche-Kamera-macht-die-besseren-Bilder? Oder ist das der x-te Aufguss der Analog-gegen-Digital-Diskussion? Nein, nichts von alledem. Es geht um die Erfahrungen eines SLR-Enthusiasten bei Auswahl und Gebrauch seiner neuen immer-dabei-Kamera kompakter, digitaler Bauart. In Teil 1 geht es um die Auswahl der Kamera, Teil 2 […]

... weiterlesen -->

Ein ruhiger Zeitgenosse ist er nie wirklich gewesen. Er war immer ruhelos, voller kreativer Energie und fasziniert von runden Formen. Sein Können hat ihn um die ganze Welt geführt und er wurde zu einem der Großen seiner Zunft. Letztes Jahr sah ich Luigi Colani eines Morgens beim Joggen wie er mit seinen Handwerkern vor der Werkhalle saß […]

... weiterlesen -->

… ist viel bequemer und einfacher als ich früher mal dachte. Wie es aussieht Flügen, Bahnreisen, Taxifahrten, Hotelunterkünften und Restaurants berichte ich hier aus eigener Erfahrung. Vorab bemerkt: meine Erfahrungen beim Reisen in China sind die eines Geschäftsreisenden der sich mehr in den Großstädten der Volksrepublik aufhält. Für Backpacker und Erlebnsireisende die sich auch ins Hinterland trauen gibt […]

... weiterlesen -->

Ein verlorener Tag? Dienstreise nach China, es geht Sonntag Abend los und 16 Stunden später sind wir dann schon in Shanghai. Einer dieser Tage an denen man die Zeit mit Nahrungsaufnahme im Flieger, Filme anschauen und / oder Zeitung lesen vertrödeln kann. Oder mit Arbeit halbwegs sinnvoll nutzen kann. Oder eben mit schlafen – wie auch immer […]

... weiterlesen -->